30.06.2021 - Exkursion zur Firma hollu GmbH

Foto: Gerlinde Platzer

Exkursion zur Firma hollu GmbH Im Rahmen des Talente regional Projekts „mi-trace“ haben Partner aus Wissenschaft und Wirtschaft diverse Aktivitäten rund um den Nachweis und der Analyse von Mikroplastik entwickelt. Die Firma hollu GmbH unterstützt das Projekt mit interaktiven Firmenführungen. Die erste Exkursion konnte nun endlich Ende Juni mit einer Kooperationsschule durchgeführt werden.

 

 

Exkursionsbericht der VS. St. Nikolaus:
(von Gerlinde Platzer, Lehrerin der VS St. Nikolaus)

Es wurde viel geplant, noch mehr verschoben und an eine Durchführung im heurigen Schuljahr kaum noch gedacht. Doch dann die erlösende Nachricht, dass nun doch Exkursionen möglich sind. Die Aufregung bei den Kindern war sehr groß. Da dies der erste richtige Lehrausgang in ihrem bisherigen Schulleben war, wussten sie so gar nicht, was sie erwarten würde. Schon die Anfahrt mit dem Zug war für einige ein erstmaliges und tolles Erlebnis.

 

Entsprechend herzlich wurden wir begrüßt und mit Sicherheitswesten für Besucher ausgestattet. Als Erstes stand erstmal ein Fototermin an, dann durften wir die Firma kennenlernen. In einem Seminarraum bekamen wir eine sehr interessante Einführung zur Problematik mit Mikroplastik im Allgemeinen und dann auch in Hinblick auf Reinigungsmittel und inwiefern die Firma hollu diesbezüglich schon einen Beitrag zum Umweltschutz leistet. Die Kinder bekamen Anschauungsmaterial bzw. durften selbst herausfinden, ob ihre Kleidung aus Kunst- oder Naturfasern bestand. Mit einem breiten Klebestreifen nahmen sie Fasern aus ihrer Kleidung auf und klebten diesen Streifen auf eine schwarz-weiße Karte. So konnten alle Fasern aller Farben gut mit dem Mikroskop analysiert werden.

 

Anschließend folgte in Kleingruppen eine Führung durch die Firma. Dabei wurden uns verschiedene Bereiche wie Lager, Produktion und Reinigung der Behälter gezeigt. Schließlich führte uns der Rundgang ins Labor. Dort wurden die Kinder mit Schutzbekleidung, Handschuhen und Schutzbrillen ausgestattet. Jedes Kind durfte sein eigenes Waschmittel zubereiten.

 

Es wurden Farben ausgesucht und vorsichtig an verschiedenen Aromen geschnüffelt. Das Waschmittel bekam seine individuellen Zutaten, wurde lange umgerührt, abgefüllt und dann noch beschriftet. Dieser Tag war das absolute Highlight in diesem Schuljahr!