Medikamentenentwicklung und Krebsmedizin

Forschung muss bunt, cool, spektakulär sein und vor allem Spaß machen, sonst interessieren sich Jugendliche nicht dafür – das glauben zumindest viele Erwachsene.

Dabei vergessen sie, dass das Bedürfnis, sich für sinnvolle Anliegen einzusetzen nicht erst mit dem Erwachsenenalter aufkommt. Forschen um Krankheiten zu heilen, ist etwas wofür sich junge Menschen von sich aus interessieren. Man muss ihren Idealismus nur aufgreifen.


Ziele:  

  • erfahren, welche Ansätze zur Diagnostik und Behandlung in der Krebsmedizin verfolgt werden
  • verstehen, wie ein neues Medikament entsteht
  • Das Potential von pflanzlichen Inhaltsstoffe kennenlernen